Direkt zum Hauptbereich

Posts

Auch spannend...

Zeitreisende I

Mitten in der Nacht brachen wir schwer bepackt auf und verließen das Hotel. An der Straße hielten wir angestrengt Ausschau nach einem Taxi. In einiger Entfernung erspähten wir die ersehnte Fahrgelegenheit vor einem großen Hotel. Wir liefen durch die träge, schwüle Luft darauf zu, verhandeteln genervt, aber erfolgreich und verladen unser Gepäck, bevor wir es uns auf der Rückbank gemütlich machten.
Das Taxi glitt Meter für Meter aus der Stadt und ich war froh hier wegzukommen. In Schwärze getaucht wirkte Bangkok bedrohlich. Die Straßen waren leer gefegt, die Wolkenkratzer unbeleuchtet. Ich ließ meine gewonnenen Eindrücke Revue passieren. Bangkok stank. Bangkok war eklig. Bangkok war voll. Ich konnte der Stadt nichts abgewinnen. Meine Begleitung, eine gute Freundin aus dem Studium, hatte recht. Sie hat es mir bei der Planung prophezeit, aber ich war zu fasziniert von der Weltstadt, um bei einem Trip durch Asien diese Stadt zu verschmähen. Wenige Stunden später saßen wir im Flieger und war…

Aktuelle Posts

Zeitreisende II

Blick durchs Fenster

Bettlerin

Worte